Märker unterwegs

Märker's Reisen, Ausflüge und Events

Ja, so warn’s die alten Rittersleut…

| 1 Kommentar

Die edle Katharina von G. lud zum Gelage.  Bei Grafen Punihart bogen sich die Tische unter dem Besten was Küche und Keller boten. Begrüßt mit einem Kuhhorn voller Met und ausgestattet mit einem Linnentuch feinster Art wurde ausschließlich mit Stilett und Fingern gespeist. Gar 8 Gänge wurden geboten.

Speisekarte derer von Punihart

Speisekarte derer von Punihart

Von Fetten mit Grieben, Bauernterrine mit Speck, Suppe vom Ox mit Erdäpfeln, gesottener Fisch auf Rüben, fritierte Eier, gebackenes Spanferkel mit Kraut und Kloß über feinen Kas’ mit Trauben und Strudel vom Apfel. Dabei wurde manch Humpen von Wein und Bier ( jetzt NEU aus eigener Brauerei ) geleert.

 

 

 

 

 

 

 

Begleitet wurde die Tafelei von gar lustigem Gesang und manch frechem Trinkspruch. Auch Ritter Punihart gab sich die Ehre. Ein gar lustiger Abend mit einer Völlerei von Feinsten.

Wir danken herzlichst für die Ladung.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Ja so warn’s die alten Rittersleut | Märker's Welt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eins × 4 =

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.